» Home (Startseite)
  Haftungsausschluss
 
»
»
»
»
»
»
»
 
 
 

 » Empfehlung

Protein 24h Versand
  Für Muskelaufbau und Fitness, groe Auswahl
mit Top Qualität!
 
 

L Carnitin

L-Carnitin bestellen bei www.bodystar.deL-Carnitin ist eine, im menschlichen Organismus natürlich vorkommende Substanz, die im Fettstoffwechsel eine wichtige Rolle einnimmt.
L-Carnitin (γ-Trimethylamino-β-hydroxybutyrat) ist eine quartäre Ammoniumverbindung der Aminosäure Lysin und fungiert als Biocarrier (Transportstoff), der benötigt wird, um langkettige Fettsäuren für die Energiegewinnung in der Muskelzelle bereitzustellen. Carnitin beteiligt sich am Transport der Fettsäuren über die Mitochondrienmembran, da die Fettsäuren allein keinen Zutritt finden. Die Fettsäuren werden dann im Mitochondrium mittels der beta-Oxidation verbrannt.

L-Carnitin transportiert langkettige Fettsäuren aus dem Blut in die Muskelzellen, wo diese in den Mitochondrien zu Energie verbrannt werden.
Es ist jedoch nicht ausschließlich für den Fettabbau bestimmt, den neueste Studien belegen, dass es bei einer Dosierung von 0,5g L-Carnitin pro 10kg Körpergewicht zu einer deutlichen Regeneration kommt, d.h. ein 80kg schwerer Athlet benötigt 4g L-Carnitin unmittelbar nach dem Training.
Bei einer Gabe von täglich 4g L-Carnitin, kommt es auch zu einer Verbesserung der maximalen Sauerstoffaufnahme, was wiederum die Ausdauerleistungsfähigkeit beeindrucken lässt.
Kurz gesagt, spielt Carnitin eine wichtige Rolle im Fettstoffwechsel
(auch cholesterinsenkend), wirkt immunstabilisierend, antioxidativ, gefäßerweiternd, sowie leistungssteigernd und zellmembranstabilisierend.

  • Erhöhung des Umsatzes der langkettigen FFS
  • Steigerung des aeroben und anaeroben KH - Stoffwechsels
  • Förderung der Regeneration nach extremen Muskelbelastungen
  • Verminderung des L-Carnitin-Defizites bei vegetarischen Sportlern
  • Schützende Wirkung vor Übertraining
  • Verbesserte Muskeldurchblutung
  • Verminderung der Laktatanhäufung
  • Reduzierung von Fettpolster und erhöhten Blutfettwerten

 

Der menschliche Körper kann L-Carnitin aus den Aminosäuren Methionin und Lysin selbst bilden (Dipeptid), nimmt es jedoch hauptsächlich über Fleisch auf. L-Carnitin befindet sich in großen Mengen in rotem Fleisch, insbesondere in Schaf- und Lammfleisch.

Geflügelfleisch dagegen ist carnitinärmer, während vegetarische Lebensmittel wenig oder gar kein L-Carnitin enthalten. Bei einer gemischten Kost werden zwischen 10 und 70 mg L-Carnitin durch die Nahrung aufgenommen. Vegetarier führen mit der Nahrung durchschnittlich etwa 2 mg Carnitin zu sich. Der restliche Bedarf wird durch die endogene Synthese gedeckt, in der Vitamin C ein essentieller Kofaktor ist. Der Gesamtbestand an L-Carnitin im Körper beträgt etwa 20-25 g, wobei der Anteil in Geweben mit einem hohen Fettsäuremetabolismus besonders hoch ist. In Herz- und Skelettmuskulatur sind 98 % der Reserven gespeichert. Über die Nieren werden täglich etwa 20 mg in den Urin ausgeschieden. Der Normalwert des L-Carnitins im Plasma liegt zwischen 40 und 80 µmol/l, wovon etwa 70 bis 85 % als freies Carnitin verfügbar sind.

L-Carnitin als Nahrungsergänzung wird mit Hilfe eines biotechnologischen Prozesses gewonnen, der gramnegative Bakterien einsetzt, um ein L-Carnitine-Vorläufermolekül (gamma-Butyrobetain) in L-Carnitin umzusetzen. Diese Konversion verläuft über mehrere Stufen und zeigt eine Ähnlichkeit zur beta-Oxidation von Fettsäuren, da das Coenzym A als Kosubstrat erforderlich ist.

 
 

» Empfehlung

Mit Aminosäuren schnell Muskelmasse aufbauen.

Muskelaufbau Testostack®

Extremer Muskelaufbau bereits im
ersten Monat

mehr..
 

 

» Partnerseiten

 Bodystar.de
 
 

» Warnung !

Die vorliegenden Inhalte sind Urheberrechtlich geschtzt. Das Kopieren oder die Verffentlich- ung im Ganzen, oder Teile des dargestellten, werden mit maxi- malen zivil- und strafrechtlichen Mitteln geahndet.